Aktuelles Aktuelles RSS

Volley.one Das neue Maskottchen ist da!

ERFOLG schmeckt – so lautet das Motto der Partnerschaft von Layenberger mit dem DVV. Einen wesentlichen Teil unseres Erfolgs haben wir auch, weil wir Dinge schlichtweg anders tun. Unkonventionell betrachten wir daher auch unser Volleyball-Sponsoring, für das wir uns etwas Besonderes haben einfallen lassen: Volley.one. Das ist der sprechende Volleyball, der für das Volleyball-Engagement von Layenberger steht.

Volley.one ist „einer“ von Layenberger, tritt aber vor allem als Volleyball-Fan und echter Kenner der Szene auf. Volley.one erklärt nicht nur der Sport-Welt den Volleyball-Sport, die Regeln, Eigenheiten und Ereignisse. Er interviewt auch Spieler wie Trainer, flirtet gerne mit den Mädels der Nationalmannschaft und behält auch die Beach-Volleyballerinnen fest im Auge.

Volley.one fühlt sich in der Volleyball-Welt zuhause und verbindet für seine Fans Hallen-Volleyball mit Beach-Volleyball.
Insbesondere die Teams der Deutschen Hallen-Volleyball-Nationalmannschaft begleitet er durch das sportliche Jahr.

Volley.one steht gerne in der Öffentlichkeit und ist bei allen wesentlichen Volleyball-Events mit von der Partie.
Als sprechende Hand-Puppe, bildhaft in modernen Medien oder als lebensgroßer Walkact bei Veranstaltungen vor Ort. Ein Ziel von Volley.one ist es, auch unabhängig von sportlichen Veranstaltungen für seine Anhänger erreichbar zu sein.

Fotos vom Volleyball-Grand-Prix in der Porsche-Arena Stuttgart: Deutscher Volleyball-Verband / Conny Kurth

Kay Scheffel, der bekannte Bauchredner und Entertainer, leiht Volley.one seine Stimme und dem Charakter von Volley.one den frech-witzigen „Esprit“ des echten Volleyball-Kenners, der gerne im Mittelpunkt steht und immer eine Antwort weiß.
Volley.one - auf „Du-und-Du“ mit den Stars des Volleyballsports!

Wir von Layenberger freuen uns, dass wir Volley.one den Volleyball-Fans beim Grand Prix in Stuttgart erstmalig live vorstellen durften und unsere Nationalmannschaft erfolgreiche Spiele hatte! Denn ERFOLG schmeckt.

Zurück